Positive Seiten dieser Krise? Die Entwicklung der Zinsen

Heute erhielten wir die aktuellen Zinskonditionen unseres Finanzierungspartners. Die Finanzierungszinsen werden regelmäßig anhand einer repräsentativen Berechnung ermittelt, welche für die Finanzierungsvorhaben von etwa 2/3 der Kunden unseres Partners zutreffend wären.
(mehr dazu am Ende *)

Diese aktuellen Daten haben wir zum Anlass genommen, einmal Resümee zu ziehen über die Entwicklung der Zinsen seit dem letzten Sommer und bis zum Eintreten der „Corona-Krise".


Noch zum Jahreswechsel sah es aus, als wäre die Zeit der Niedrigzinsen vorbei 


Bis zum Jahreswechsel 2019/2020 zogen die Konditionen aller Bindungsfristen (5 bis 20 Jahre) gehörig an (wir berichteten), zu diesem Zeitpunkt war eine 5-jährige Bindungsdauer noch die günstigste Variante.

Dies änderte sich im Februar. Inzwischen ist eine Finanzierung mit 10-jähriger Zinsbindung bei der monatlichen Rate zwar genauso „teuer" wie bei einer 5-Jahresbindung (400,- € - bei der repräsentativen Berechnung *), allerdings ist der effektive Zinssatz bei einer 10-Jahresbindung eine Spur günstiger (0,46 zu 0,43 % effektiver Jahreszins). 


Bedingt durch die Abkühlung des Marktgeschehens durch Kontaktbeschränkungen

Nun ist zu erkennen:

1. die Konditionen für kurze bis mittelfristige Laufzeiten (5 bis 10 Jahre) bleiben derzeit stabil
-> dies sollten Sie nutzen, wenn in der nächsten Zeit eine Immobilienanschaffung geplant ist oder eine Anschlussfinanzierung benötigt wird, da die alte Zinsbindung ausläuft. 

2. Konditionen für längerfristige Laufzeiten (15 und 20 Jahre) bewegen sich tendenziell nach oben, dort war der das Ende des Niedrigzinsniveaus bereits ab Herbst deutlich zu spüren.


Sichern Sie sich die derzeitigen Konditionen! 

Für ein zeitnahes und unverbindliches Beratungsgespräch zur Ermittlung Ihres persönlichen Finanzierungsbudgets, angepasst an Ihre individuelle Situation und Vorstellungen, nehmen Sie gerne Kontakt mit unserem Finanzierungspartner auf.

Oder Sie schreiben mir - gerne lasse ich Ihnen die aktuellen Top-Konditionen und Informationen per Email oder WhatsApp zukommen.

Das Marktgeschehen hat sich nur beruhigt, doch sobald die Beschränkungen wieder gelockert werden, werden Immobilientransaktionen weitergehen - auch die Preise werden sich (wenn auch mit einer kleinen Delle) rasch wieder fangen und den leichten Anstieg beibehalten, Kaufpreise mehr als Mieten. 


Wir sind für Sie da - erste Informationen bieten wir bereits auf unseren Serviceseiten für Käufer, Verkäufer und Anleger sowie regelmäßig in unserer Immobiliensprechstunde mit Video - beste Beratung mit persönlichem Kontakt, auch mit "sozialer Distanz". 

Wir schaffen das :)


* Information unseres Finanzierungspartners zu den Konditionen, die unserer Grafik zugrunde liegen:

Unsere Top-Konditionen unterstellen einen Nettodarlehensbetrag von 200.000 €, sowie eine anfängliche Tilgung von 2,00 % der Darlehenssumme. Sie gelten für eigengenutzte, bereits bestehende Immobilien ohne erhöhten Modernisierungsaufwand bei erstrangiger Absicherung des Darlehens über die Gesamtschuld und Auszahlung des Darlehensbetrages in einer Summe. Sondertilgungsmöglichkeiten sind nur im gesetzlichen Rahmen enthalten (Kündigungsrecht nach BGB bei einer Sollzinsbindung länger als 10 Jahre). Wie bei der Vergabe von Immobilienkrediten üblich, werden außerdem eine einwandfreie Einkommens- und Vermögenssituation des Antragstellers, ein gesichertes Angestelltenverhältnis sowie ein nachhaltiger Objektwert von mindestens 375.000,00 € vorausgesetzt.

0
7 Fakten über Hornissen - fliegende Gefahr oder nü...
Kontaktlose Wohnungsübergabe

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Dienstag, 27. Oktober 2020

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://m-aia.de/